York-Pennsylvania-Club e.V.
York-Pennsylvania-Club e.V.

Aktuelles

20.10.2020

Vortrag Dr. Martin Thunert (Universität Heidelberg)

27.09.2020

Neue Ausgabe des Newsletter tete a tete (YTA)

16.08.2020

Neu: Mitgliedschaft im DAZ

28.07.2020

Grußbrief an die amerikanischen Schüler

Aktuelles

20.10.2020 - Vortrag zu den amerikanischen Präsidentschaftswahlen

 

Am Dienstag, den 20. Oktober 2020 findet um 19 Uhr im Bürgersaal der Zehntscheuer in Echterdingen ein Vortrag: Wohin gehen die USA? Das gespaltene Amerika vor (und nach) der Richtungswahl 2020 mit Dr. Martin Thunert (Universitit Heidelberg) statt.

Wir laden ganz herzlich zum Besuch dieser Veranstaltung in der Maiergasse 8 ein. Durch Corona ist die Teilnahme auf derzeit 30 Personen begrenzt. Deshalb bitten wir Sie vorab um vorherige Anmeldung und der Angabe der teilnehmenden Personen. Es gilt das Hygiene-Schutzkonzept der Stadt. Anmeldung bitte unter vorstand@york-club-le.de.

Zum Thema: Die USA sind politisch, sozio-kulturell und weltanschaulich so gespalten wie lange nicht. Gehen die USA den mit dem überraschenden Wahlsieg Donald Trumps 2016 eingeschlagenen national-konservativen Amerika-First Pfad weiter oder werden sie an die in der Obama-Ara eingeschlagene politische Richtung anknüpfen? Zudem werfen wir einen Blick auf einige der politisch besonders umkämpften Bundesstaaten wie Pennsylvania.

Herr Dr. Thunert ist habilitierter Politikwissenschaftler und Nordamerikaexperte und arbeitet seit 2007 als Senior Lecturer (Forschungsdozent) am Heidelberg Center for American Studies der Universität Heidelberg. Sein Werdegang beinhaltet u.a. auch eine Tätigkeit am Senat der USA (im HELP Ausschuss bei Senator Edward M. Kennedy), ein Forschungsaufenthalt am Center for European Studies der Harvard University als John F. Kennedy Memorial Fellow und eine 4-jährige Lehrtätigkeit in European Studies und Politikwissenschaft an der University of Michigan, Ann Arbor.

 

27.09.2020 YTA tete a tete

 

Eine neue Ausgabe des Newsletters ist eingetroffen.

 

 

16.08.2020 Mitgliedschaft im DAZ

 

Seit kurzem ist der York-Club Mitglied des Deutsch-Amerikanischen Zentrums (DAZ), einer gemeinnützigen, überparteilichen, binationalen Kultur- und Bildungseinrichtung zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten mit Sitz am Charlottenplatz in Stuttgart.

 

Durch diese Mitgliedschaft kommen wir nun in den Genuss verschiedenster Angebote des DAZ. So erhalten wir neben dem Zugang zur Bibliothek des DAZ oder der Teilnahme an Vortragsveranstaltungen z.B. ein Kontingent für die Teilnahme an der jährlichen Feier des amerikanischen Unabhängigkeitstages am 4. Juli in den Patch Barracks oder die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung von online-Angeboten.

28.07.2020

Gruß an die amerikanischen Austauschschüler

 

Seit 1981 finden regelmäßige Schüleraustausche zwischen den weiterführenden Schulen Leinfelden-Echterdingens und Schulen unserer Partnerstadt in York/Pennsylvania statt. Und so war die Vorfreude zu Beginn des Jahres groß, als sich 13 Yorker Schüler für die erste Julihälfte anmeldeten, um den Besuch unserer Schüler in York vom letzten Herbst zu erwidern. Auch bei den gastgebenden Familien machte sich bereits Vorfeude breit, erste Ideen über ein Programm entstanden und unsere Gastgeber freuten sich bereits, die herzliche Gastfreundschaft, die unsere Schüler im vergangenen Jahr mit einem umfangreichen Besuchsprogramm genossen hatten, zu erwidern. Leider waren von dem großen Corona Lockdown dann auch sämtliche Austauschprogramme betroffen und wir mussten den geplanten Besuch absagen. So wuchs beim York-Club die Idee, gemeinsam mit unseren Schulen eine Geste der Verbundenheit an die Yorker Schüler zu senden. Für die Gruppe der letztjährigen Yorkbesucher verfassten zwei Schüler ein Grußschreiben mit Gruppenbild und der York-Club organisierte für jeden der Yorker "Gäste" eine Tafel der inzwischen auch in York bekannten Schokolade und besorgte den persönlichen Versand an die Yorker Schüler.  

Der York-Club hofft mit den beteiligten Schulen sehr, dass die Corona Pandemie nur zu einer kurzen Zwangspause beim Schüleraustausch mit York führt und wir bald wieder mit diesem Programm fortfahren können. Wir sind froh, dass wir in unserer Partnerorganisation der York Twinning, der die gesamte Organisation und Programmgestaltung sowie deren Finanzierung obliegt, einen starken Unterstützer bei dem Schüleraustauschprogramm mit York haben.

Letter York visit 2019.pdf
PDF-Dokument [262.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© York-Pennsylvania-Club Leinfelden-Echterdingen e.V., Germany